Statusbericht für den Jahrgang 2018