Dachsenbeck 2018

Dachsenbeck 2018

13,00 inkl. MwSt.

Eine Hommage an die Hagenbrunner längst vergessener Tage. 1325 erstmals urkundlich erwähnt: Das Schloss Hagenbrunn, wo die adeligen “Freiherren von Dachsenbeck” residierten und die umliegenden Weinberge schon damals kultivierten. Spuren des Rittergeschlechts Dachenbeck findet mit der noch erhaltenen Grabplatte, welche sich an der Außenmauer der Kirche St. Veit befindet. Außerdem geht der Halbmond im Hagenbrunner Wappen auf das Familienwappen der Dachenbeck’s zurück.

Freunde genießen den Dachsenbeck auch gerne zu Zigarillos und Zigarren.

 

Füllmenge

Jahrgang

Rebsorte

, ,

Alkoholgehalt

Restzucker

Säure

Geschmack

trocken

Trinktemperatur

Speisenempfehlung